Von Behauptungen

Behauptung #04

“In der Schweiz herrscht Meinungsfreiheit. Ich kann also sagen, was ich will!” Die Schweizer Bundesverfassung (BV) regelt eines der höchsten Güter unserer Demokratie – die Meinungsäusserungsfreiheit – folgendermassen: “Jede Person hat das Recht, ihre Meinung frei zu bilden und sie ungehindert zu äussern und zu verbreiten.” (Art. 16 BV). Dies gehört zu den Grundrechten aller…

Behauptung #03

“Es gibt auch immer wieder Rassismus gegen Schweizer.” Diese Behauptung ist nicht per se falsch. Denn es gibt sehr wohl auch Rassismus gegenüber Schweizerinnen und Schweizern. Und zwar dann, wenn sie von der Gesellschaft als ”nicht-weiss” gelesen und markiert werden. Im Englischen gibt es dafür den Begriff People of Color (PoC) – eine Selbstbezeichnung –,…

Behauptung #02

“Aber die Herkunftsfrage (‚Vo wo chunsch du?‘) kann ja auch aus Interesse oder Neugier an einer fremden Kultur gestellt worden sein.” Die sogenannte Herkunftsfrage wird Rassismusbetroffenen häufig innerhalb der ersten paar Minuten, wenn nicht sogar meist als allererstes in einem Gespräch gestellt. Zuerst einmal ist es sehr bedenklich von sich selber zu behaupten, man könne…

Behauptung #01

“Rassismus hat es schon immer gegeben, das ist menschlich.” Falsch. Natürlich wünschen sich gewisse Leute eine solch simple und dann auch noch schuldfreie Erklärung. Rassismus beruht aber auf einem konstruierten System, das initiiert wurde, um die Versklavung von Millionen von Menschen aus Afrika zu rechtfertigen. Ende des 19. Jahrhunderts versuchten dann Regierungen mithilfe von Wissenschaftlern,…